Flow im Business ist wirtschaftlich klug

Flow Diagramm nach M.Csikszentmihalyi

Mit der Methodik der gesunden Selbstführung gelingt es auf natürliche Art die eigene Zone des Flows zu identifizieren und Möglichkeiten zu schaffen, diese immer wieder selbständig zu erlangen. Freude am Tun wird zum ge- und erlebten Tagesprogramm.

 

Flow ist ein Erlebnis, der Begriff wurde vom Wissenschaftler M. Csikszentmihaly geprägt.



Unternehmen erwarten einen Rücklauf des eingesetzten Kapitals so sind:

  • Investitionen in Maschinen = normal
  • Investitionen in Fachwissen = wichtig
  • Investitionen in Potentialförderung = nachhaltiger Erfolg,

weil ein motivierter Mitarbeiter mehr erreicht, als sich alleine in Zahlen ausdrücken lässt.


Aus Erfahrung wissen wir, dass Freude am Tun ansteckend wirkt. Und gerade weil es ein natürlicher Zustand ist, fördert er den positiven Umgang mit sich und mit anderen. Flow ist ein Zustand in dem höchste Leistungen bei geringstem Energieeinsatz möglich sind.