Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Betriebliche Gesundheitsförderung ist eine moderne Unternehmensstrategie, die Erkrankungen am Arbeitsplatz vorbeugt, Gesundheitspotenziale stärkt und das Wohlbefinden am Arbeitsplatz verbessert. Luxemburger Deklaration: Betriebliche Gesundheitsförderung in der EU

 

Die Gesundheitskompetenz des Unternehmens zu stärken bedeutet in vielen Facetten wettbewerbsfähiger zu sein. Deshalb lohnt es sich die dauerhafte Integration in betriebliche Prozesse und Strukturen anzugehen.

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) Veränderte Belastungen

Die Veränderung der Arbeitsbelastungen führt zu neuen Herausforderungen für Mitarbeiter ud Arbeitgeber. So legen zum Beispiel die Leistungsträger von heute immer mehr Wert auf eine ausgeglichene Life- Balance.

 

Gesundheit kostet Geld - Krankheit kann ein Vermögen kosten. Das ist einer von vielen Gründen über die Etablierung eines BGM nachzudenken. Investitionen fließen im Verhältnis von mindestens 1:3 zurück.

Kontaktieren Sie uns, fragen Sie nach Lösungen die zu Ihrem Bedarf passen.